Die Werkstatt R18 ist gerettet!

Nach Monaten des Zitterns und der Anspannung ist nun klar: Die Werkstatt R18 bleibt bestehen, wenn auch an einem anderen Ort. Voraussichtlich im Frühjahr 2023 ziehen wir um nach Allach in den Diamaltpark.

Davor können wir noch bis Ende des Jahres den Betrieb in Milbertshofen aufrechterhalten.

Wir erheben die Gläser auf viele weitere Jahre Werkstatt R18; auf Sie, unsere treuen Kundinnen und Kunden, aber auch auf uns: Wir haben es geschafft!!!

Die R18 feiert ihre Rettung
Die R18 feiert ihre Rettung

Nach Monaten des Zitterns und der Anspannung ist nun klar:

Die Werkstatt R18 bleibt bestehen, wenn auch an einem anderen Ort. Voraussichtlich im Frühjahr 2023 ziehen wir um nach Allach in den Diamaltpark.

Davor können wir noch bis Ende des Jahres den Betrieb in Milbertshofen aufrechterhalten.

Und auch von uns selbst gibt es gute Neuigkeiten:

Die Werkstattleitung und gute Seele der Werkstatt R18 in Gestalt von Fritz Winbeck verschiebt den Renteneintritt und bleibt uns noch bis 2023 erhalten.
Wir danken allen, die mit uns gefühlt, die uns unterstützt, über uns berichtet haben. Es war nicht umsonst! Diese Botschaft geben wir nun auch an unsere jungen Menschen weiter: Wenn man sein Herzblut in etwas steckt und sich vom Weg nicht abbringen, sich nicht beirren lässt, wird man früher oder später Früchte ernten.

Länger bei uns

Winbeck

Winbeck, Fritz

Leitung Werkstatt R18

+498935891921

winbeck@werkstattR18.de

Was bedeutet berufliche Jugendhilfe?

Die R18 ist ein Werkstattbetrieb, in dem junge Menschen nicht nur eine Ausbildung am Fahrrad, sondern eine Perspektive für ihr Leben bekommen.

Schulung, Unterstützung und Beratung zu allen Lebensbereichen gehören hier zum besonderen Unterstützungsangebot.

Das Besondere an der beruflichen Jugendhilfe: Gut die Hälfte des Gesamtetats wird über Verkauf und Reparaturleistungen erwirtschaftet. Eine Hilfemaßnahme, die sich selbst mitfinanziert.